Aktuelles


Aktuelles


TOP 1


Die Praxis ist und bleibt geöffnet.

Auch

die Notfall-Korrekturzeiten


finden statt.


Informationen über das Coronavirus, was jetzt wichtig ist und was Sie selbst tun können, um sich selbst zu schützen.


hier draufklicken



TOP 2


Ein erschreckendes Erlebnis


Liebe Patienten,

seit fast 40 Jahren bin ich im Bereich Physiotherapie und Naturheilkunde tätig.


Während einer Behandlung kann ich durch verschiedene Diagnosetechniken erkennen, wie es um die Organe meiner Patienten bestellt ist. Erkenne ich Schwachstellen, bohre ich durch Fragen wie z.B.: wieviel trinken Sie täglich, oder wie steht es um Ihre Verdauung, nach.

Dadurch kann ich unerkannte Krankheitsursachen erkennen.


Meine Patienten bekommen dann immer eine Empfehlung, (z.B. kümmern sie sich um Ihre Verdauung, lassen Sie Ihr Herz kontrollieren, trinken sie soundso viel, usw.). Die Meisten meiner Patienten kennen solche Aussagen schon.

 

Am 30. März 2020 ereignete sich ein für mich erschreckendes Erlebnis:


Auf dem Weg zur Arbeit war ich noch schnell Einkaufen, um mir Himbeeren für mein Frühstück zu besorgen.

Dort traf ich eine frühere Patientin. Über zwei Einkaufwagendistanzen (Corona- Abstand) sagte sie mir, dass sie in letzter Zeit oft an mich gedacht habe.


Auf meine Frage warum, antwortete sie, dass ich sie in den ganzen Jahren, in denen sie bei mir in Behandlung gewesen war, immer wieder gefragt hätte, wie es ihrem Darm und der Verdauung ginge.


Meine Empfehlung sich darum zu kümmern, habe sie überhört oder ignoriert, da sie keine Verdauungsbeschwerden zu haben glaubte.


Jetzt habe sie leider Darmkrebs und der musste operiert werden. Wie die weitere Behandlung abläuft, weiß ich nicht, da wir im Supermarkt nicht weiterreden konnten.


Das für mich Erschreckende dabei ist, dass meine Hinweise wohl nicht intensiv genug waren und nicht als echte Warnungen und Handlungsaufforderungen von meinen Patienten aufgefasst werden

.

Aus diesem Grund werde ich ab sofort, sehr viel eindringlicher auf die von mir wahrgenommenen Störungen hinweisen.

Unser Darm ist unser Leben, deshalb ist meine Heilpraktikerpraxis schwerpunktmäßig genau auf diesen Bereich ausgerichtet.

Bitte nehmen Sie meine Hinweise ernst und mir die eindringliche Warnung nicht übel.

Ich möchte nur, dass Sie gesund werden, bzw. bleiben.

 

Walther Spitzner




TOP 3


Individuelle Soforthilfe


Um Patienten, welche das Haus nicht mehr verlassen dürfen  oder die Praxis nicht aufsuchen können, sofort helfen zu können, sind wir aktuell dabei

"individuelle Soforthilfe in Kurzvideos"

zu produzieren, welche dann nach einem Telefonat, in dem die möglichen Probleme erruiert werden, zusammengestellt und zugesandt werden.

Eine telefonische Beratung ist ab sofort möglich.

Telefonnummer ersehen Sie hier!!














 















































Praxis für Naturheilkunde

und

Privatpraxis für

ganzheitliche Physiotherapie

Spitzner


So erreichen Sie uns:

Telefon: 07225-970 1590 Fax: 07225-970 1591 Email: info@praxisspitzner.de